VW-Autofinanzierung aus 2016

,

Aktuell haben unsere Vertragsanwälte der Kanzlei heldt zülch & partner einen weiteren Autokredit-Vertrag auf ihre Widerrufsmöglichkeit hin geprüft, welcher im Jahr 2016 mit der Volkswagen-Bank GmbH geschlossen worden ist.

Die anwaltliche Prüfung hat diesbezüglich ergeben, dass ein Widerruf des geschlossenen Darlehensvertrages auch noch heute möglich ist. Die anwaltliche Prüfung ist insoweit zu dem Ergebnis gekommen, dass die VW-Bank unseren Kunden nicht ordnungsgemäß über das ihm zustehende Widerrufsrecht belehrt hat.

Damit hat die Widerrufsfrist nicht zu laufen begonnen, und der Vertrag kann auch noch mehr als ein Jahr nach dem eigentlichen Ablauf der Widerrufsfrist widerrufen werden.

Da der Vertrag nach dem 13.06.2014 geschlossen worden ist, führt dies zudem dazu, dass nach diesseitiger Auffassung keinerlei Nutzungsentschädigung für die zwischenzeitliche Nutzung des finanzierten Autos zu zahlen ist und unser Kunde einen Anspruch gegen die VW-Bank auf Rückzahlung der geleisteten Anzahlung sowie der Tilgungsraten hat.

 

Haben auch Sie einen Autokredit-Vertrag bei der VW-Bank abgeschlossen? Dann lassen Sie jetzt kostenfrei und unverbindlich prüfen, ob Sie den Widerrufsjoker ziehen können!

Für Kunden, die über eine Rechtsschutzversicherung verfügen, haben wir ein besonderes Angebot: Wenn Sie den Widerruf Ihres Autokredites über unser Dienstleistungsangebot abwickeln, übernehmen wir für Sie die Selbstbeteiligung aus Ihrem Rechtsschutzversicherungsvertrag. Zudem fällt für Sie im Erfolgsfall keinerlei Provision oder Gebühren an.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*